Berliner
Stolpersteine gegen das Vergessen

  • Stage-1: Verlegte Stolpersteine in Berlin - Ortrudstr.
  • Stolpersteine: Ilse Glaser und Ismar Jakubowski

Zitate


„Es hat nicht nur der getötet, der zugeschlagen hat, sondern auch der, der zum Ausfüllen von Formularen zwang. Insoweit kann man von Doppelmord sprechen: Vor der physi­sch­en Auslöschung lag der ökonomische Mord.“

Dr. Rolf Kornemann, Geschäftsführer der Bausparkasse in Ludwigsburg führt in seinem Re­ferat Teile der bisher kaum aufgearbeiteten antijüdischen Vermögens- und Wohnungs­politik der Nazis auf. Er zeigt auf, wie den Juden vor ihrer physischen Vernich­tung ihr Beruf, ihre Heimat und ihr Eigentum genommen wurde. Dies waren bürokratische Instrumente des reibunglos funktionieren­den administrativen Vernichtungsapparats der Nazis[31].

 

"Die Fesseln der gequälten Menschen sind aus Kanzleipapier".

Franz Kafka

Quelle: Dr. Rolf Kornemann, Geschäftsführer der Bausparkasse GdF Wüstenrot
Wüstenrot-Haus, 71630 Ludwigsburg

 

[31]   Rita Meyhöfer, Berliner Juden und Theresienstadt , in: Theresienstädter Studien und Dokumente 1996, Academia-Verlag, Prag S. 41f